AmmoniakMotor

Foto: Universität Rostock/Thomas Rahr

AmmoniakMotor – Ammoniak als maritimer Kraftstoff der Zukunft

Beschreibung

Ziel ist den Nutzen von grünem Ammoniak als CO2-freier Kraftstoff der Zukunft für die Binnenschifffahrt zu untersuchen. Dabei sollen die innermotorische Ammoniakverbrennung analysiert und optimale motorische Betriebsstrategien ermittelt werden. In den nächsten zwei Jahren werden dazu neue mathematische Modelle und Simulationsverfahren zur Beschreibung der komplexen chemischen Vorgänge des Verbrennungsprozesses von Ammoniak-Diesel-Gemischen erstellt und in ein Motorgesamtmodell überführt, um damit die Betriebszustände der Antriebsmaschine numerisch vorhersagen zu können. Die Basis für die Modellentwicklungen und -validierungen stellen experimentelle Untersuchungen an einem modernen Einzylinder-Forschungsmotor des LKV dar.

Projektpartner

  • LOGE Deutschland GmbH
  • FVTR GmbH

Fördereinrichtung

BMWi/PTJ

Bearbeiter